RC Verbrenner Modellbau - Informationen rund um Modellbau mit Verbrenner-Motoren > RC Hubschrauber > Verbrenner Hubschrauber T-Rex 600 für Modellbauanfänger und Fortgeschrittene


Verbrenner Hubschrauber T-Rex 600

Der T-Rex ist eine Produktreihe von ferngesteuerten Modellhubschraubern des taiwanesischen Herstellers Align Corporation. Seit der ersten Version des T-Rex 450 ist die Produktpalette erweitert worden um den T-Rex 250 Mikro-Elektro-Hubschrauber und die Modelle 500, 600 und 700. Der T-Rex 550 ist das neueste Modell.

 

Ferngesteuerte Modellhubschrauber unterscheiden sich signifikant von ferngesteuerten Modellflugzeugen in Konstruktion, Aerodynamik und Flugtraining. Es gibt mehrere grundlegende Ausführungen von ferngesteuerten Hubschrauber, von denen einige (etwa jene, deren Blätter sich um ihre Längsachse drehen) wendiger sind als andere. Die Modelle mit höherer Manövrierfähigkeit Entwürfe sind oft schwerer zu fliegen, profitieren aber von höheren Kunstflug-Fähigkeiten. Die Flugsteuerung ermöglicht es dem Piloten, die Drossel, die zyklische Kontrolle (Anstellwinkel und Rollen) und den Heckrotor (Gierbewegung) zu steuern. Wenn man all dies im Griff hat, kann der Modellhubschrauber die meisten Manöver wie echte Helikopter durchführen, zum Beispiel Schweben und rückwärts fliegen. Die verschiedenen Hubschrauber-Steuerelemente bestehen aus kleinen Servomotoren. Ein piezoelektrisches Gyroskop wird in der Regel bei der Steuerung des Heckrotors verwendet, um Wind- und Drehmoment-Reaktions-induzierten Schwanzbewegungen entgegenzusteuern. Dieser „Kreisel“ ist keine mechanische Kraft, sondern ein elektronisches Steuersignal für das Heckservo. Früher wurden in der Regel Methanol-betriebene Zweitakt-Motoren eingebaut, heute sind es eher elektrische bürstenlose Gleichstrommotoren zusammen mit einer Hochleistungs-Lithium-Polymer-Batterie, da sie eine verbesserte Effizienz, Leistung und Lebensdauer aufweisen, und sinkende Preise machen sie auch bei Hobbyfliegern zunehmend attraktiv. Benzin- und Jet-Turbinen werden ebenfalls verwendet.

 

Als Energiequellen werden wird gewöhnlich Nitromethan-Methanol, elektrische Batterien, Gasturbinen, Erdöl und Benzin genommen. Von der Mechanik her sind meist CCPMs in allen Energiequellen, feststehende elektrische Rotoren und koaxiale elektrische Rotoren im Einsatz. Elektrische Hubschrauber sind eine neuere Entwicklung, haben sich aber rasant entwickelt und sind häufiger geworden und überholen Verbrenner Hubschrauber im allgemeinen Gebrauch. Gas-Turbinen-Hubschrauber gewinnen auch an zunehmender Beliebtheit, auch wenn sie äußerst teuer sind. Verbrenner Hubschrauber gibt es in verschiedenen Größen: 15, 30, 50, 60 und 90. Diese Zahlen stammen von der Größe des Motors in den verschiedenen Modellen. Je größer und stärker der Motor ist, desto größer ist das Haupt-Rotorblatt und desto größer die Gesamtgröße. Die typische Flugzeit für Verbrenner Hubschrauber beträgt 7 bis 14 Minuten, je nach Motorgröße und Tuning. Die maximale Betriebshöhe für Verbrenner Hubschrauber ist nicht beschränkt, sondern allein davon abhängig, wie der Steuermann seinen Verbrenner Hubschrauber sehen kann. Die meisten Funksysteme haben eine Reichweite von über einem Kilometer, was genügt, dass der Steuermann den Sichtkontakt zu seinem Verbrenner Hubschrauber verliert und das Fluggerät abstürzt.

 

 

Verbrenner Modellhubschrauber T-Rex 600


T-Rex 600 Verbrenner Heli und Elekktro Heli

Der T-Rex 600 ist ein großer Elektro-Hubschrauber, der Mai 2006 auf den Markt gekommen ist und genauso groß ist wie ein Verbrenner Hubschrauber der 50-Klasse. Er verwendet 600 mm Rotorblätter und wird entweder mit einem Aluminium, Glasfaser oder Kohlefaser-Rahmen angeboten. Er ist mit einem 600L (frühere Modelle) oder 600XL-Motor (spätere Modelle) und einem 70-Ampere-Regler ausgestattet. Der T-Rex 600 hat einige Kunststoffteile in Kopf und Schwanz verbaut, etwa beim T-Rex 450XL und SA, aber der Hersteller bietet einen Aluminium-Ersatz für die meisten von ihnen an, die in verschiedenen Farben erhältlich sind (z. B. blau, schwarz, rot und dunkelgrün). Der T-Rex 600 schluckt eine eCCPM-Mischung, aber die Servos sind nach vorne montiert und an der Taumelscheibe per Umlenkhebel verbunden. Dies ist vergleichbar mit der 450XL CDE-Version. Es gibt keinerlei gemeinsame Hauptkomponenten beim T-Rex 600 und dem kleineren 450er-Modell. Der T-Rex 600 ist in der Regel teurer zu bauen und zu fliegen, was teilweise auf die Verwendung von größeren und teureren Batterien zurückzuführen ist. Bei seiner Größe benäötigt man auch mehr Platz zum Fliegen, daher ist er nicht für kleinere Parks geeignet. Er könnte in einer kontrollierten Umgebung wie einem Flughafen geflogen werden. Seine Größe und sein Gewicht sorgen für Stabilität, und der 600er könnte gut als Trainings-Hubschrauber verwendet werden, allerdings ist er auch sehr teuer und hat und hohe Teilekosten.

 

Der T-Rex 600 Nitro ist ein Verbrenner Hubschrauber mit vielen interessanten Features, zum Beispiel eine widerstandsfähige Glasfaser-Abdeckhaube. Die Haube verfügt auch über einen starren On-Off-Clip für eine schnelle Montage und Demontage. Das einfache und leichte Design bietet super Flugleistungen annähernd gleich großen Hubschraubern und gleichzeitig ein sehr stabiles Schweben und einen angenehmen Flug. Kupplung, Fan und Bell-Montage bieten einen sehr reibungslosen Betrieb auch bei hohen Drehzahlen. Ein vorn montierter Heckservo sorgt dafür, dass Auspufföl vom Servo fernbleibt. Das Batterie-Fach ist für eine einfache und saubere Fernsteuerungs-Installation konzipiert. Der Tankinhalt von 440cc ermöglicht etwa 10 Minuten 3D-Fliegen. Der T-Rex 600 hat auch einen robusten Schwanz mit Drucklager, 95mm Heckrotorblätter und ein starres Rahmen-Design, das auch harte Abstürze und Verbrenner Hubschrauber Kollisionen ohne Beschädigung überstehen kann. Das Super-Motor-Kühlsystem verfügt einen großen Kühler, damit ein sehr effizienter Luftstrom zu unvergleichlicher Kühlung und Leistung führt. Die Kupplung-/Start-Welle verfügt über einen 10mm ID-Einweg-Starter, um mögliche Probleme bei Start und Flug endgültig zu beseitigen. Das Fluggewicht beträgt unglaubliche 3,2 kg (ohne Benzin). Der Tank ist so konzipiert, dass kein zusätzlicher Header-Tank erforderlich ist. Das neues Hauptfahrwerk mit Einweg-Lagerung sorgt für ein hohes Drehmoment.

 

 

 




zufällig ausgesuchte Webseiten:


Elelektro Pedelec online kaufen
Große Auswahl an Illex Wobblern hier online bestellen